Daimler-Chef: Brennstoffzelle wird bei Trucks zum Mainstream

Martin Daum, Chef von Daimler Trucks, ist Realist: ab 2030 werden seiner Meinung nach die meisten LKW’s statt eines Diesel einen elektrischen Antrieb haben. Dabei wird es batterieelektrische und wasserstoffbetriebene Antriebe geben. Je kürzer die Strecke, je leichter die Ladung und je planbarer der Verkehr umso eher wird es in Richtung Batterien gehen. Alles andere […]

Mehr erfahren

Ballard Power hat Nase vorn bei Schiffsantrieben: Antrieb ist verkaufsfertig

Die Schifffahrt hat für den Weg zur CO2 Neutralität nur eine Optionen, da die schweren Batterien für lange Fahrten kaum genutzt werden können: der Einsatz grünen Wasserstoffs. Dabei gibt es im Moment zwei Unternehmen für den Brennstoffzellenantrieb von Schiffen: PowerCell Schweden hat 6,9 Millionen Euro für die Entwicklung eines Antriebs in den nächsten 3 Jahren […]

Mehr erfahren

Nikola steigt 40,8% an einem Tag

Der 8. September 2020 wird Aktionären des Wasserstoff-Unternehmens Nikola in Erinnerung bleiben. Mit einem Kursplus von am Ende des Tages 40,8 Prozent, in der Spitze im Tagesverlauf sogar 52,1 Prozent, zeigt Nikola, was welches Potenzial im Thema Wasserstoff steckt. Was war der Hintergrund: Der Auto-Gigant General Motors (“GM”) hat bekannt gegeben, 11 Prozent an Nikola […]

Mehr erfahren

Nikola wird H2-LKWs in Ulm zusammen mit Iveco bauen

Der US-amerikanisch Wasserstoff-LKW-Pionier Nikola und der 1975 gegründete Nutzfahrzeuganbieter Iveco werden den Nikola TRE in der Iveco-Produktionsstätte in Ulm fertigen. Der Nikola TRE soll ab Auslieferungsbeginn in Q1/2021 zunächst batterieelektrisch mit einer Reichweite von 400 km ausgestattet sein, um dann ab 2023 auf der Basis eines Wasserstoffantriebs 800 km Reichweite zu erzielen.

Mehr erfahren

Wasserstoffbus: Wien will 10 Stück zum Einsatz bringen

Die Wiener Linien gehen voran: neben dem Einsatz mehrerer batterieelektrisch betriebener Busse ist ab sofort auch ein Wasserstoffbus des polnischen Herstellers Solaris im Einsatz. Mehr: Bis 12. Juni soll er auf einer anspruchsvollen Linie mit vielen Haltestellen und anspruchsvoller Topografie getestet werden. Köln und Wuppertal haben den neuen Bus schon bestellt und auch in Bozen […]

Mehr erfahren

BMW startet BMW i Hydrogen NEXT

Der deutsche Premium Autobauer BMW aus München will weiterhin Erfahrung mit Brennstoffzellen sammeln und wir deshalb ab 2022 eine kleine Flott an umgebauten X5 auf die Straßen lassen, deren Brennstoffzellensystem und Antrieb vom japanische Vorreiter Toyota kommt. Dass Brennstoffzellensystem leistet im i Hydrogen Next 125 KW (170 PS). Es werden zwei 700-Bar-Tanks eingebaut mit einem […]

Mehr erfahren

Wasserstoff Hyundai im Test bei AutoBild

Autobild hat einen frei zugänglichen Artikel, in dem ein zweiwöchiger Test eines mit Wasserstoff betriebenen Hyundai Nexo beschrieben wird, veröffentlicht. Fazit: Das Kraftwerk auf Rädern überzeugt. Die Redakteure von Autobild attestierten dem Wasserstoff Hynudai voll Alltagstauglichkeit. Lediglich dass der Tankvorgang bei 85 Prozent abbrach (was aber auch an der Wasserstofftankstelle liegen kann) trübte das Bild. […]

Mehr erfahren

Clevershuttle: 5 Millionen Kilometer mit Wasserstoff-Autos zurück gelegt

Der Fahrdienst Clevershuttle betreibt die meistgenutzte Flotte an Toyota-Wassersstoff-Autos Mirai weltweit. Insgesamt wurden seit Start der Mirais in 2017 über 5 Millionen Kilometer zurück gelegt, was die hohe Alltagstauglichkeit der Wasserstoff-Fahrzeuge eindrucksvoll beweist. Die Hintergründe: Wasserstoff als Energieträger wird zur Erreichung des 0-Emissions-Ziels für CO2 unbedingt benötigt. Der prognostizierte Preisverfall von 60 Prozent über die […]

Mehr erfahren

Volkswagen tritt auf die Bremse bei Wasserstoff und stoppt Erdgas komplett

Der vom Dieselskandal gebeutelte Volkswagenkonzern, mehr als 30 Milliarden Euro Schaden davon getragen hat, muss seine Entwicklungskapapzitäten konzentrieren und stoppt deshalb alle Erdgas-Fahrzeuge komplett. Bei Wasserstoff wird die Konzerntochter Audi nur in begrenztem Umfang weiter entwickeln. Der Hintergrund dazu: Wie Entwicklungschef Frank Welsch dem Handelsblatt gegenüber erklärte, seien die Absatzzahlen der Erdgas-Fahrzeuge (CNG) nicht nach […]

Mehr erfahren

Fast 1000 km Reichweite: Revolutionärer Pick-up von Nikola Motors angekündigt

Der US-amerikanische E-Mobility und Wasserstoff-Pionier Nikola Motors hat für September diesen Jahres den Badger (deutsch: Dachs) angekündigt, einen Pick-Up mit einer Reichweit von 960 km. Warum ist das wichtig? Neben dem hohen Gewicht und den ewigen Ladezeiten haben batteriebetriebene Elektrofahrzeuge ein weiteres Problem: zu geringe Reichweiten. Der Badger zeigt mit der extrem hohen Reichweite das […]

Mehr erfahren