Clevershuttle: 5 Millionen Kilometer mit Wasserstoff-Autos zurück gelegt

Transportwesen

Der Fahrdienst Clevershuttle betreibt die meistgenutzte Flotte an Toyota-Wassersstoff-Autos Mirai weltweit. Insgesamt wurden seit Start der Mirais in 2017 über 5 Millionen Kilometer zurück gelegt, was die hohe Alltagstauglichkeit der Wasserstoff-Fahrzeuge eindrucksvoll beweist.

Die Hintergründe: Wasserstoff als Energieträger wird zur Erreichung des 0-Emissions-Ziels für CO2 unbedingt benötigt. Der prognostizierte Preisverfall von 60 Prozent über die nächsten 10 Jahre wird dazu führen, dass sich Wasserstoff in der Breite durchsetzt.

Hauptanwendungsgebiet wird die Industrie sein – alleine die Ammoniak-Produktion verursacht 4 Prozent der weltweiten Emissionen.

Im Fahrzeugbau sind Gabelstapler heute schon wettbewerbsfähig. Als nächstes dürften es der Schwerlastverkehr und Schiffe sein sowie Auto’s für weitere Strecken. Im Stadtverkehr kann es sein, dass sich batterielektrische Fahrzeuge langfristig durchsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.