MTU möchte Wasserstoff sofort für die Luftfahrt einsetzen

Technik Transportwesen Unternehmen

“Wasserstoff sollte als Treibstoff sofort eingesetzt werden”, sagte MTU-Technikvorstand Lars Wagner am Montag in München. Wenn man Wasserstoff in Kraftstoff umwandle, könne er sofort in Flugzeugen eingesetzt werden.

Möglich sei auch eine direkte Verbrennung von Wasserstoff in Gasturbinen. Die dazu notwendige Anpassung der Brennkammer ist in wenigen Jahren machbar; lediglich das Bereitstellung und Mitführen größerer Mengen flüssigen Wasserstoffes (-253 Grad) muss noch erforscht und optimiert werden.

Die langfristige Lösung sieht die MTU in Brennstoffzelle. Dabei wird Wasserstoff in elektrischen Strom umgewandelt. Es sei die Lösung für die Kurz- und Mittelstrecke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.