Nikola Aktie: Kursexplosion in den ersten 14 Tagen

Börse Unternehmen

Nikola aus Phoenix will Elektrofahrzeuge, speziell Nutzfahrzeuge, herstellen – batterieelektrisch aber eben auch wasserstoffbasierend. Am 4. Juni 2020 wurde die Aktie des Unternehmens aus Phoenix, Arizona, USA, erstmals gehandelt. Seitdem legte die Aktie in kaum mehr als 14 Tage ein Kursplus von 560 Prozent hin. Der Börsenwert ist auf 23 Mrd. US-Dollar angeschwollen. Das eingeworbene Geld soll unter anderem für den Aufbau eine Fabrik in Coolidge, Arizona, sowie den Ausbau eines Netzes von Wasserstofftankstellen genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.